Fritz und Oskar Vögele übernahmen nach dem Tod die Fa. Stephan Vögele und führten diese weiter.

Nach einiger Zeit trennte man sich und Fritz Vögele gründete 1949 seine eigene Firma, die sich der industriellen Erzeugung von Uhrgehäusen und später Trauringen und Juwelenschmuck zuwandte

Sein Sohn Dieter Vögele hier links im Bild, handelt und produziert noch heute Juwelenschmuck in Pforzheim und führt die Vögele Tradition weiter.

In Chemnitz wurde 1991 des erste Vögele Juweliergeschäft an der Zentralhaltestelle gegründet, in dem man selbstverständlich auch Schmuck aus eigener Produktion verkauft. Dazu kamen dann nachgelagert mit Dresden am Altmarkt und Leipzig in der Petersstraße, sowie im Paunsdorfcenter weitere Juweliergeschäfte hinzu.

Im Oktober 2006 wurde unser Hauptgeschäft in Leipzig in der Grimmaischer Strasse 15 auf
über 400 m2 eröffnet.

Die “vierte Generation” mit Susanne Vögele, Armin Vögele und Joachim Vögele führen heute als geschäftsführende Gesellschafter diese Juweliergeschäfte in Sachsen.

Damals wie heute legen wir auf Kundennähe und Service höchste Priorität. In allen Geschäften arbeiten Fachleute vor Ort, um bei Fragen unseren Kunden eine kompetente Hilfestellung geben zu können.

Unsere Heimat- und Goldstadt Pforzheim ist für uns ein Fundus, um selbst ganz aussergewöhnliche Wünsche unserer Kunden zu erfüllen! Denn nirgendwo in Deutschland findet man in einer Stadt so viele Schmuckwarenhersteller auf einem Fleck!

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Unsere Fachverkäufer, Goldschmiede und Uhrmacher freuen sich darauf, Sie in unseren Geschäften begrüßen zu dürfen.

Schauen Sie einmal herein und wir plauschen bei einer gemütlichen Tasse Kaffee über die schönsten Dinge des Lebens!

Mit vorzüglicher Hochachtung

zurück